Sub-Bahamas

Der Sub-Bahamas Scooter wurde in Florida vom Unternehmen Bell Aqua entwickelt, jedoch gibt es diese Attraktion nur in Nassau, der Hauptstadt der Insel Bahamas.

Wie funktioniert er?

Man sitzt auf dem Scooter und hat bis auf den Kopf alles im Wasser. Um die Atmung gewährleisten zu können, gibt es einen Helm der mit Luft zugeführt werden kann. Damit man sich fortbewegen kann, gibt es einen kleinen Motor, welcher es auch ermöglicht in verschiedenen Geschwindigkeiten vorwärts zu kommen. Ob links oder rechts, das kann selbst entschieden werden. Man kann damit bis 6 Meter unter die Wasseroberfläche gelangen. Um nicht zu tief zu gelangen und um die Sicherheit gewährleisten zu können, hängt der Scooter an einem Seil, welches am Boot festgemacht wird.

Die Kosten betragen CHF 120.- pro Stunde und zurzeit benützen ungefähr 60 Personen diese neue Attraktion pro Tag.

Quellen:

http://www.stuartcove.com/submain.aspx?id=4

http://videos.tf1.fr/50-mn-inside/emission-du-6-octobre-2012-7568807.html

Samstag, 6. Oktober 2012 ,  ab 47. Minute / TF1 – 50 min inside

Powerpoint

Autoren:

Alexa Chessex und Katja Biner

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s