Bündner investieren trotz Krise

Obwohl es auch in Graubünden zu massiven Einbrüchen der Gästezahlen und des Umsatzes aufgrund der Tourismuskrise kam, lassen sich die Bündner Bergbahnen nicht aus dem Takt bringen. Es werden im Bündnerland mehrere Grossprojekte realisiert, darunter auch zwei Skigebietsverbindungen.

Die Zahlen der letzten drei Winter für den Kanton Graubünden sehen nicht gut aus. Es kam zu einem Rückgang der verkauften Lifttickets von rund 16%. Mehr als in jedem anderen Alpenkanton. Trotzdem wird in Graubünden investiert wie schon lange nicht mehr.

40246_1

Autoren : Annick & Stephanie

Quellen:
http://www.htr.ch/tourismus/buendner-investieren-trotz-krise-35422.html
http://www.remontees-mecaniques.net/forums/index.php?showtopic=15791&st=0&p=181357&hl=+weisse%20+arena&fromsearch=1&#entry181357
http://www.gotthard-oberalp-arena.ch/de/bildergalerie-m461/
http://www.arosalenzerheide.ch/de/beschrieb/ueberblick

Power point: Graubünden inverstiert

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s