Aside

MILESTONE 2013

Milestone 2013

Image

Innovation pays: from now until 30th august 2013, the tourism professionals can present their projects in the frame of MILESTONE.  The Milestone is the highest distinction in the Swiss tourism industry, it honors and rewards tourism projects, accomplishments and people which are outstanding.

Description

The MILESTONE tourism prize Switzerland is given by hotel revue and hotelleriesuisse and is supported by the SECO in the frame of the  Innotour- promoting program. The MILESTONE is under the patronage of the Swiss tourism federation

Hotel revue:

The trademagazine for tourism and hotellery is in the middle of Swiss tourism – every week more than 40000 readers follow the recent events. As founder of the MILESTONE, the hotel revue promotes innovation in the tourism industry, creates incentives and so strengthens the positioning of the destination Switzerland.

Milestone 2012

The Milestone prize is awarded and divided into 4 categories.

Remarkable project:
Successful entrepreneurship.
New solutions for the future.
Commercial success or interesting business potential.
Real and emotional capital gain
Unique position on the market

Successor prize: Candidate must be under 30 years old. Must bring new ideas, approached in a new way.

Environment prize: Company strategy must be oriented in the responsible use of natural resources. Ecological. Empowerment of the regional offer

Life’s work prize: No candidature possible, the jury nominates a winner.

Authors: Cléa Frei & Anya Favre

Ausgefallene Hotels

Einzigartige Hotels sind Nischenprodukte, um dem grösstenteils standardisierten Hotelangebot zu entgehen. Heute gibts es zahlreiche Hotels, welche exklusiv, individuell und speziell sind.

Beispiele in der Schweiz: Jailhotel Löwengraben, Luzern, Baumhäuser “Les Nids”, Le Locle oder das Iglu-Dorf in Davos Klosters.

Solche Angebote sind sehr beliebt und es wird sich in der Zukunft zeigen, ob solche Konzepte auf Dauer erfolgreich sein können.Eingang Iglu

Nadine Rüdisühli, Frédéric Ruffiner

TIA_Ausgefallene Hotels

Couchsurfing

Couchsurfing ist eine Online-Gemeinschaft mit über 5 Mio. Mitgliedern in über 97’000 Städten weltweit. Möchtest du ein fremdes Land und neue Leute auf eine günstige Art und Weise kennenlernen oder selbst Menschen aus anderen Kulturen bei dir zuhause aufnehmen? Dann bist du bei Couchsurfing genau richtig!

Erstelle kostenlos auf www.couchsurfing.org ein eigenes Profil und mache mit bei der Erschaffung einer besseren Welt – Couch für Couch.

Image

Autoren: Frédéric Ruffiner & Nadine Rüdisühli 702b

PPT: Couchsurfing

AirGo – Die Revolution in der Flugbranche

Die Beine schlafen ein, der Rücken schmerzt und wohin bloß mit den Ellenbogen? Wenn dann auch noch der Vordermann seine Sitzlehne zurück kippt, ist alles zu spät. Und es sind doch noch zwei Stunden bis zur Landung …

Der malaysische Ingenieur Alireza Yaghoubi hat einen neuen Sitz, eigentlich ein ganzes Sitz-Konzept, namens AirGo für Flugzeuge entwickelt. Durch dieses wird Passagieren etwas mehr Platz gegeben, und der vorhandene Platz effizienter genutzt.

Image

Mit den neuen AirGo-Sitzen soll die Holzklasse genau so komfortabel werden wie die Luxusklasse und dabei trotzdem kaum mehr Platz benötigen.

PPT: AirGo

Autoren: Matthias Niederer & Jasmine Noti

PODHouse

DIE PODHOUSE- EINE ART IGLU AUS HOLZ- SIND EINE SPEZIELLE ALTERNATIVE ZUM ZELT. DIE ROBUST GEBAUTEN PODHOUSES AUS HOLZ SIND KLEIN, ABER FEIN UND VERFÜGEN ÜBER 2 BIS ZU 6 BETTEN

Obwohl sich die PODhouses mitten in der Natur befinden, muss auf Annehmlichkeiten wie Strom, Licht und elektrische Heizung keinesfalls verzichtet werden. Die Sanitäranlagen wie WC und Duschen befinden sich auf dem Campingplatz. Einzig die Schlafsäcke müssen von den Gästen selber mitgebracht werden. Eine gelungene Alternative zum Frühstück im Restaurant sind die Frühstückskörbe, die man sich bequem ins Holziglu liefern lassen kann.

Natur pur während der Nacht und Freizeit pur am Tag mit Rodelbahn, Seilpark und vielem mehr.

Autor: Raphaela & Corentin

PODHouse

Google Travel

“Dream, Search, Book, Live an experience and Share”

Image

Google is well-known for being one of the most popular website and a fat growing enterprise. As many people associate Google with the search engine, lots of them don’t know that they are now trying to diversify their offer and that it includes (especially!) tourism.

Most of the applications, website and software made by Google have a link with tourism. Google Map, Google Earth, Google Adresses are some of them. And you quickly see how travellers can use them. But more specifically, the Californian firm just created “Flight search” and “Hotel Finder” which are directly linked to tourism.

Google strategically bought leading companies of the tourism sector: ITA Software (data basis for air travel), HomeAway (vacation rentals),  Zagat (gastronomic guide), Frommer’s (American travel guide). Google also overtook YouTube, Quicksee and Panoramio making the experience of sharing travel more exciting.

Google Travel provides a complete offer : before, during and after your trip. Moreover, through tracking, the software guides the customer suggesting activities or hotels that could match his needs.

Is Google Travel a new threat for the actual booking engine and for the travel agencies?

TIA GoogleTravel_Alexandre_Stephanie

Authors: Alexandre Clavel and Stéphanie Chappuis

References:

http://veilletourisme.ca/2013/03/04/comment-google-se-rend-indispensable-pour-le-voyageur-1re-partie/

http://www.blog-etourisme.com/strategie-e-marketing/google-travel-lance-troogle-le-geant-des-voyages-en-ligne-1072

http://obsession.nouvelobs.com/voyage/20120828.OBS0631/pourquoi-google-investit-dans-le-secteur-tourisme.html