Brazil 2014 – Einfluss der Fussballweltmeisterschaften auf den Tourimus

Im Sommer 2014 findet die FIFA Weltmeisterschaft in Brasilien statt. In 12 Stadien, die sich über das ganze Land verteilen, werden sich die Spiele austragen. Während dieser Zeit wird die ganze Welt ihren Blick nach Brasilien richten. Auch der Tourismus wird davon nicht unberührt bleiben.

Gewaltige Geldsummen werden investiert, um den Gästen das Beste zu bieten: Stadien werden neu- oder umgebaut, das Verkehrsnetz wird ausgebaut und öffentliche Strassen und Plätze sollen für die Gäste strahlen.

Es wird viel Hoffnung in den Event gesteckt, er soll die Wirtschaft fördern, dem aufstrebenden Land helfen und Touristen auf dieses Reiseland aufmerksam machen. Gleichzeitig birgt ein Event wie die FIFA Weltmeisterschaft aber auch Gefahren! Wer sind die wirklichen Gewinner und wie geht es dem Land, wenn sich die FIFA wieder zurückzieht? Am Beispiel von Südafrika lässt sich zeigen, dass die wirtschaftliche Bilanz eher gemischt ausfällt und sowohl negative als auch positive Auswirkungen erkennt werden können.

TIA Präsentation Nr.1

Quellen:

Von

Anais Butera und Luisa Ehrenzeller

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s