Britannia Airport

Proposed London Thames estuary airport

Durch den immer zunehmenden Luftverkehr ist ein Ausbau oder Neubau im Flughafenbereich in London nötig. Das Projekt „Britannia Airport“ schlägt einen schwimmenden Flughafen in der Themse-Mündung vor. Vier Landebahnen sowie Warteräume sollen auf einem Floss schwimmen. Das Ganze soll durch Tragflächenboote, Fähren und Unterwasser-Bahnlinien mit dem Festland verbunden werden. Damit soll eine Langzeitlösung für Londons grosses Platz- und Lärmproblem gefunden werden, was mit anderen Projekten (wie dem Bau einer dritten Landebahn in Heathrow) nicht gewährleistet werden kann. Gleichzeitig soll das Projekt neues Sinnbild für nationalen Stolz präsentieren, die englische Wirtschaft ankurbeln und Umweltimpakte durch die Energiegewinnung von Turbinen minimalisieren.

44% der Londoner unterstützten diese Idee und halten sie für das Beste der vorgestellten Projekte. Auch der Bürgermeister Boris Johnson engagiert sich für „Britannia Airport“. Auf die Unterstützung, vor allem eine finanzielle, kann auch mit China und Katar gerechnet werden, die somit auch von Direktflügen profitieren könnten.

Artikel verfasst von Priska Schär & Céline Wieland, 701b

Quellen:

ž  http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/grossairport-neuer-flughafen-in-london-abheben-von-boris-island/7140792.html

ž  http://www.dezeen.com/2012/09/05/london-britannia-airport-by-gensler/

http://geekshavelanded.com/wp-content/uploads/2012/09/gensler-floating-London-Britannia-Airport-537×336.jpg

Neues Flughafenprojekt

Advertisements

Sightseeing mal anders: Alternative Städtetouren weltweit

Stadtführungen und Busrundfahrten sind super Gelegenheiten, eine Stadt kennenzulernen. Doch warum mit langweiligen Cityguides und lahmen Stadtgeschichten abgeben? Folglich einige Beispiel von neuen Trends welche Holidaycheck.de zusammengestellt hat:

Dead Apple Tours / New York

Das Highlight in New York, im 60er Jahre Leichenwagen bringen zwei schwarz gekleidete Bestatter die Touristen zu Schauplätzen mysteriöser Todesfälle. Wie zum Beispiel von Heath Ledger, australischer Schauspieler der wahrscheinlich an Drogen gestorben ist oder Keith Haring, US-amerikanischer Künstler, starb an AIDS. Die Rundfahrt dauert 2 Stunden.

Jack the Ripper / London

Wer war Jack the Ripper? Wo und wie hat er getötet? Ungeklärte Fragen tragen zum Phänomen Jack the Ripper bei. Während 3 Stunden wird die Geschichte des berühmten Schlächters an originalen Schauplätzen spannend dargestellt. Als Special Edition gibt es die Ripper-Walks-Tour auch in einem echten, schwarzen Londoner Taxi.

City of Dead / Edinburgh

Die Gruseltour findet jeden Abend statt und dauert 75 Min. Man besucht Gefängnisse, Mausoleums und trifft sogar auf Geister. Für 10 Euro wird den Besuchern ein grauenhaftes Erlebnis geboten.

Bunker-Tour / Berlin

Während 2-3 Stunden besuchen die Gäste die Unterwelt Berlins. Die Führungen werden durch den Verein „Berliner Unterwelten“ angeboten. Der 2te Weltkrieg, die Mauer und der Kalte Krieg haben in der Stadt deutlich ihre Spuren hinterlassen. Ab 10 Euro werden die Touren angeboten, es gibt 12 Möglichkeiten die Unterwelt zu erkunden und 1 Museum welches besucht werden kann.

Segway –Tour / Paris

Die weltweit erste Segway-Tour findet in Paris statt, heutzutage ist eine geführte Segway-Tour in vielen Grossstädten Weltweit möglich.  Da die Metropolen sehr gross sind und zu Fuss alles weitläufig ist bietet Segway die optimale Lösung. Ab 45 Euro werden die Touren angeboten.

Nachtwächter-Führung / Ribe (Dänemark)

Früher hatte der Nachtwächter die Aufgabe, in den Strassen Ribes für Ruhe und Ordnung zu sorgen. Er hatte ausserdem die Funktion, die Einwohner der Stadt vor Sturmfluten zu warnen. Im Jahre 1902 wurde die Tradition der Nachtwächter aufgegeben. Sie können dem Nachtwächter auf seiner traditionellen Runde durch die alten Strassen Ribes folgen. Der Rundgang dauert 45 Min. und ist kostenlos.

*********************

Powerpoint Präsentation: Zu gross wegen der Bilder, kann nicht hochgeladen werden.

Verfasst durch: Sylvie & Zoé

Quellen:

 Tour Experience http://www.tourexpi.com/de-intl/news.html~nid=65306

 Segway http://citysegwaytours.com/