Global mountain tourism current and future conditions

bild incoming

Mountains are important assets for the tourism industry. They take up an estimated share of 15-20% of the global tourism market, generating between 100 and 140 billion US$ per year. The winter tourism is more developed but will decrease in the future. There will be less snow because of the global warming. The summer activities like hiking, climbing and mountain biking need to get more advertised. The mountain industry has to minimize the seasonal effect and diversify the supplies.

Authors: Maya Simon, Stefano Maioglio, Jonathan Evequoz, Andreea El Fakih, Martina Wiederkehr

sources:

Links: http://www.mtnforum.org/search/site/mountain%20tourism

http://www.whistler.com/stats/

Mountain Tourism powerpoint

Obligatorische Schneesporttage

Ski_Jugend2

Schneesport ist für viele Schweizer Familien zu teuer geworden, weshalb sie ihren Kindern keine Möglichkeit mehr bieten können, in dieser Sportkategorie Erfahrungen zu sammeln. Auch die Unterstützungsmassnahmen der Schulen sind in den letzten dreissig Jahren stark zurückgegangen.

Um den Kindern den Schneesport wieder zu ermöglichen, reichte Matthias Aebischer, Nationalrat der SP, im April 2013 eine Motion für „Obligatorische Schneesporttage in der Oberstufe“ ein.

Er fordert den Bundesrat auf, das Sportförderungskonzept anzupassen. So soll jede Oberstufe vom Bund unterstützt werden, um mindestens einen obligatorischen Sporttag duchzuführen.

Die Forderung wurde vom Nationalrat mit 89 gegen 87 Stimmen angenommen. Falls der Ständerat auch zustimmt, muss der Bundesrat das Sportförderungskonzept anpassen.

 

Autoren: Tabea Bernert, Julia Bruchez
Quellen:
http://www.tourobs.ch/de-de/trends/tourismus-blog/tourismusblog.aspx?action=detail&id=6134
http://www.parlament.ch/d/suche/seiten/geschaefte.aspx?gesch_id=20133070
http://www.nzz.ch/aktuell/schweiz/wintersport-schneesport-unterstuetzung-bund-kantone-1.18157069
http://www.youtube.com/watch?v=HJRWciLSgzw

Obligatorische Schneesporttage